Die Bibliothek zeigt im ersten Schritt eine Übersicht aller gespeicherten Pläne an – analog zu einer Dokumentenbibliothek.

Die Pläne werden ähnlich wie ein Dokument mit Metadaten versehen, welche individuell für die Bibliothek bzw. das Bauprojekt definiert wurden.


Zwei Upload-Varianten werden dem Benutzer angeboten:

Einzel-Upload – Neues Dokument hinzufügen  

Einstellen und Verschlagworten von Dokumenten


Drag-and-drop Upload

Pläne können via Drag-and-drop vom eigenen Computer in den jeweiligen Arbeitsbereich des Projektraums gezogen werden. Dies bietet sich vor allem beim Upload mehrerer Dateien an.


Nach dem Upload sind alle neuen Pläne vorerst „ausgecheckt“. Dies bedeutet, dass der Plan nur für die Person zu sehen ist, die ihn eingestellt hat. Verdeutlicht wird dies durch einen grünen Pfeil am Dateisymbol

 


Wurden die Pläne gemäß der Plannamenskonvention benannt, wird die einzelnen Abschnitte des Dateinamens automatisch ausgelesen und in die definierten Spalten eingetragen.  

Das erfolgreiche Auslesen des Dateinamens wird durch ein grünes Prüfsymbol verdeutlicht:

Der originale Dateiname wird anhand des definierten Trennzeichens getrennt und in die vorgesehenen Spalten eingetragen:

Dateiname:


Getrennter Dateiname, in entsprechende Spalten übertragen: